Über mich

Holzsteg durch Dünen

Vita

Wer ich bin

Foto von Sina Ries aus Linsengericht

„Für mich ist AYURVEDA die Navigation auf meiner Lebensreise.
Eine große Hilfe, die nötige Vitalität zu erhalten um mein Potential zur entfalten, das Schöne im Leben intensiv zu erleben, aber auch, um gefährliche Klippen zu umschiffen.“

Mein Name ist Sina Ries, ich bin Jahrgang 1967 und verheiratet.
Nach 20 Jahren im quirligen Berlin verschlug mich die Liebe vor 10 Jahren nach Hessen in einen kleinen Ort im Spessart.
Meine größten Leidenschaften sind reisen, kochen und fotografieren.

Aus- und Weiterbildung

  • Ayurveda Gesundheitscoach (IHK),  2015 an der Europäischen Akademie für Ayurveda (REAA), Birstein
  • Ganzheitliche Ayurveda Ernährungs- und Gesundheitsberaterin,  2014  REAA, Birstein
  • Zertifizierte Ayurveda – Köchin 2012 – 2013,  Ausbilder: Gabriel Simon-Pinero, Niedersonthofen
  • Reiki – erster Grad des Usui – Systems 2008, Marion Vodegel, Osnabrück
  • Ayurvedische Teilmassagen: 2016-2019,  Dr. Kalyani Nagersheth, Frankfurt

Wie ich zum Ayurveda kam

Was mich am Ayurveda fasziniert

Als Medizinproduktberaterin im Außendienst war ich fast 17 Jahre lang sehr viel auf Reisen, Messen und Seminaren.
Ein Termin jagte den anderen und das ging nicht spurlos an mir vorbei. Ich bekam einige gesundheitliche Probleme.
Dauerhaft zu Medikamenten greifen, war für mich keine Option, sondern ich wollte die Ursachen herausfinden und beseitigen.
Eine Ayurvedakur in Sri Lanka brachte mich auf einen besseren, natürlichen Weg.
Das Essen war eigens auf mich abgestimmt und sehr lecker, ich hatte Ruhe ohne Ablenkung und therapeutische Massagen.
Dies und der Einsatz von Kräutern brachte in kurzer Zeit einen sensationellen Erfolg – mir ging es phantastisch.
Nun wollte ich mehr über Ayurveda wissen und ich begann mich intensiv mit diesem ganzheitlichen Naturmedizinsystem und speziell der Ernährungslehre zu beschäftigen.

Ich liebe die Natur und die Bewohner unseres Planeten - Menschen, Pflanzen und Tiere.
Früher habe ich mich gefragt, woher die Tiere immer genau wissen, was sie fressen können und wie sie sich in ihrer natürlichen Umgebung richtig verhalten. Und was es für ein Wunder ist, wenn aus einem kleinen Samenkorn ein mächtiger Baum wird.

Nun weiß ich es – es geht um Naturgesetze. Diese gelten überall und natürlich auch für uns Menschen - wir sind ein Teil der Natur.
Leider haben wir uns durch die moderne Lebensweise ein Stück weit von unserer eigenen Natur entfernt.

Ayurveda gibt es seit ungefähr 5000 Jahren, ist eine fortlaufende Studie der Natur und deren Zusammenhänge und von der WHO (World Health Organisation ) anerkannt. Ayurveda setzt auf Prävention, Eigenverantwortung und sanftes Heilen.
Der Mensch wird ganzheitlich gesehen und es werden nicht nur unliebsame Symptome eliminiert.

Meine Vision

Ayurveda sehe ich als eine Anleitung zum Glücklichsein.
Durch das Wissen des Ayurveda fällt es mir viel leichter, mich und meinen Platz in der Natur zu verstehen und meine eigenen Bedürfnisse besser wahrzunehmen und zu beachten. Es ist ein Gewinn und davon möchte ich gern etwas weiter geben.
Nach umfangreichen Ausbildungen und zahlreichen Weiterbildungen änderte ich meinen Berufsweg und gründete „Coroveda.
Ayurveda - Coaching für Ernährung, Gesundheit & Kochen“.

Schild Weg der Stille - Sina Ries Weg zu Ayurveda

Ayurveda geht überall! Mein Ziel ist es, die ayurvedischen Prinzipien gut verständlich und alltagstauglich unter Verwendung vorrangig heimischer Lebensmittel und Kräuter zu vermitteln.
Mein Wunsch ist es, Menschen unterstützend zur Seite stehen, die diese Chance ergreifen und damit selbst Einfluss auf ihre eigene Gesundheit und ihr Wohlbefinden nehmen wollen.

Ich freue mich auf Sie!

Turm aus Steinen vor tiefblauem Wasser
goldfarbene Buddhastatue von Sina Ries